Hochdruckwasserstrahl-Entgratung

HDW

Das Hochdruckwasserstrahl-Verfahren eignet sich zum Entgraten, Entspänen und Reinigen von Bauteilen. Dabei wird der Wasserstrahl mit bis zu 800 bar Hochdruck zielgerichtet auf die zu bearbeitenden Stellen des Werkstücks gelenkt. Mithilfe unterschiedlicher Düsenkonzepte erreichen wir auch die Kanten schwer zugänglicher Verschneidungen und Bohrungen. Die hohe kinetische Energie des Wasserstrahls trägt Grate an den Bearbeitungskanten ebenso schnell und zuverlässig ab wie Späne und sonstige Verunreinigungen.

Vorteile:

  • Entgraten, Entspanen und Reinigen in einem Arbeitsgang
  • Gezieltes Anfahren und Entgraten der definierten Stellen
  • Auch für größere Werkstücke geeignet (Verfahrwege: x=300 mm, y= 300 mm, z=600 mm)

Downloads

Diese BENSELER-Standorte bieten dieses Verfahren an:

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt externe Komponenten, wie z. B. Youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen