FAQs

Bewerben bei BENSELER

Welche Unterlagen werden von mir benötigt?

Damit wir uns ein umfassendes Bild von Ihnen machen können, sollten Ihre Bewerbungsunterlagen ein Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse enthalten.

Wie soll ich Ihnen meine Unterlagen übermitteln?

Am besten nutzen Sie das Online-Formular, das Sie im Bereich „Stellenausschreibung“ finden. Wir lassen Ihnen dann zeitnah eine Eingangsbestätigung zukommen.

Wie lange dauert die Bearbeitung meiner Bewerbung?

Wir bitten um Verständnis, wenn es etwas länger dauert, bis wir uns wieder bei Ihnen melden. Das liegt daran, dass Ihre Bewerbung von verschiedenen Personen und Fachbereichen sorgfältig geprüft wird.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Der Bewerbungsprozess ist abhängig vom jeweiligen Stellenangebot und verläuft deshalb unterschiedlich. In der Regel ist der erste Schritt ein persönliches Gespräch in unserem Haus mit der Führungskraft der Fachabteilung, in der Sie später arbeiten möchten. Dadurch haben Sie die Gelegenheit, Ihr zukünftiges Arbeitsumfeld kennenzulernen. Umgekehrt können wir uns einen Eindruck von Ihrer Persönlichkeit und Kompetenz, Ihren Zielen und Motiven machen.

Was passiert mit meinen Daten?

Wir speichern Ihre Daten aus statistischen Gründen in unserer Bewerberdatenbank. Sollten Sie dies nicht wünschen, informieren Sie uns bitte. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihre Daten gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) absolut vertraulich behandeln.

Informationen für Studenten und Absolventen

Wer kann sich für ein Praktikum bewerben?

Studierende haben die Möglichkeit, vor und während ihres Hochschulstudiums, Bachelor-, Master- oder Diplomstudiengangs ein Praktikum bei uns zu absolvieren.

Wie lange dauert ein Praktikum?

Als Praktikant unterstützen Sie uns zwischen drei und sechs Monaten.

Wann sollte ich mich für ein Praktikum bewerben?

Für ein Praktikum bei BENSELER bewerben Sie sich am besten sechs Monate im Voraus bzw. im Semester davor. Gelegentlich schreiben wir auch kurzfristig Praktikumsplätze aus.

Beschäftigt BENSELER Werkstudenten?

Ja, wir bieten Ihnen die Möglichkeit, als Werkstudent neben dem Studium praktische Erfahrungen zu sammeln. Nach einer gezielten Einarbeitung setzen wir Sie in anspruchsvollen Projekten ein.

Ist es möglich, meine Abschlussarbeit in Kooperation mit BENSELER zu schreiben?

Ja. Mögliche Themen schreiben wir auf der Karriereseite aus. Gerne dürfen Sie uns auch ein eigenes Thema vorschlagen, das zu BENSELER passt.

Wann sollte ich mich für eine Abschlussarbeit bewerben?

Idealerweise bewerben Sie sich für Ihre Abschlussarbeit mit einem Vorlauf von etwa drei bis vier Monaten bei uns. Bei Bedarf schreiben wir Themen auch kurzfristig aus – deshalb lohnt es sich, regelmäßig auf unserer Karriereseite vorbeizuschauen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Welche Studienrichtungen sind für BENSELER relevant?

Je nach Position suchen wir Absolventen aus unterschiedlichsten Studienrichtungen. Dabei sind uns Ihre Persönlichkeit, Ihr Engagement, Auslandsaufenthalte und Ihre Begeisterung für die Automobilbranche ebenso wichtig wie Ihre Studienleistungen.

Wissenswertes für Schüler und angehende Auszubildende

Gibt es Schülerpraktika bei BENSELER?

Ja, wir bieten an allen unseren Standorten einwöchige Schülerpraktika zur Berufsorientierung an – egal, ob Sie auf einem Gymnasium, einer Real- oder Hauptschule sind. Als Schülerpraktikant können Sie im kaufmännischen oder im technischen Bereich arbeiten.

Wann und wie bewerbe ich mich für eine Ausbildung bei BENSELER?

Ideal ist es, wenn Sie sich mindestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn bewerben. Ob Sie sich aktuell bewerben können, entnehmen Sie den ausgeschriebenen Ausbildungsstellen.

Wann starten die Ausbildungen?

Die Starttermine der Berufsausbildungen orientieren sich jeweils am Ferienende des jeweiligen Bundeslandes, in dem Sie sich bewerben.

Wie lange dauert eine Berufsausbildung bei BENSELER?

In der Regel dauert die Berufsausbildung in Deutschland zwischen 3 und 3,5 Jahren. Die Dauer ist unter anderem abhängig vom Ausbildungsberuf, Ihrem Schulabschluss und Ihrer individuellen Leistung. Die genaue Dauer der Ausbildung zu Ihrem Wunschberuf finden Sie in den Ausbildungsbeschreibungen.

Kann ich meine Ausbildungszeit verkürzen?

Bei sehr guten Leistungen können Sie von einer verkürzten Ausbildungszeit profitieren. Entscheidend dafür sind Ihre Durchschnittsnote an der Berufsschule und die Zustimmung des Ausbildungsbetriebs.

Wie sind meine Übernahmechancen nach der Ausbildung?

Da wir bei BENSELER bedarfsgerecht ausbilden, haben Sie gute Chancen, nach Ihrer Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu werden.

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt externe Komponenten, wie z. B. Youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen