Integrierte Prüfprozesse

Von A bis Z

Unser Anspruch an unser Prüfportfolio sind hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit. Um unnötige Handling- und Logistikvorgänge zu vermeiden, integrieren wir deshalb Prüfprozesse – auf Wunsch und wenn sinnvoll – in den Beschichtungsprozess oder nachfolgende Prozessstufen. Die Bandbreite der Prüfvorgänge reicht von manuellen Prüflehren mit Einzelprüfungen über Bauteilkennzeichnung und Datensatzdokumentation je Prüfling bis hin zu vollautomatisierten Prüflinien. Hier kontrollieren wir die Bauteile mithilfe von optoelektronischen Systemen nach einem vorgegebenen Fehlerbild auf Oberflächenfehler wie Pickel oder Krater. Fehlerhafte Bauteile werden automatisiert per Roboter aussortiert.

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt externe Komponenten, wie z. B. Youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen